27.10.2018: Klavierabend mit Pervez Mody

“Klavierabend mit Pervez Mody” am 27. Oktober 2018, 19 Uhr

 

Schon als Kind in reger und erfolgreicher Konzerttätigkeit, absolvierte er nach seiner ersten Ausbildung in Indien seine Studien als Stipendiat am berühmten Tschaikovsky-Konservatorium in Moskau und an der Hochschule Karlsruhe, welche er mit höchsten Auszeichnungen abschloss.

Martha Argerich nach seiner Teilnahme bei “Martha Argerich & Friends”:

“…ich war fasziniert von seinem kraftvollen Gefühlsausdruck (…) ein außergewöhnlicher Musiker und ein einzigartiger Künstler (…) es war ein unvergessliches Erlebnis.”

 

Programm
Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827)
Sonate Nr. 26 op. 81a
„Les Adieux“
Adagio / Allegro “Das Lebewohl”
Andante espressivo “Abwesenheit”
Vivacissimamente “Das Wiedersehen”
Fanny Hensel
(1805 – 1847)
vier Stücke aus “Das Jahr”
u. a.  “Der September”
Felix Mendelssohn Bartholdy
(1809 – 1847)
aus „Lieder ohne Worte”
Andante sostenuto op. 19 Nr. 6
„Venezianisches Gondellied“
Adagio non troppo E-Dur op. 30 Nr. 3
Presto e molto vivace op. 38 Nr. 3
Pause
Alexander Skrjabin
(1872 – 1915)
Sonate Nr. 6 op. 62

Etüden aus op. 8

Frédéric Chopin
(1810 – 1849)
Etüden aus op. 10 und op. 25

Ballade Nr. 1 op. 23

Änderungen vorbehalten

Reservierungen jederzeit möglich über das Klavierhaus, Tel. 02174/30136, oder über info@klavierhaus-pyschny.de
Eintritt: 15€ / 12€ für Studenten, Arbeitslose u. Schwerbehinderte mit Ausweis. Unter 14
Jahren frei.

Weitere Infos: www.pervez-mody.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.